Always study new words with example sentences

Du kannst diese Seite gerne mit deinen Freunden teilen (posten, tweeten…) wink

 

How to Master the German Language?

The English translation is farther below!

 

KAPITEL EINS

Lerne neue Wörter immer mit Beispielsätzen
    – niemals nur einzelne Wörter!

 

  Click the play button and listen

 

Tipps, um dein Deutsch zu verbessern. Heute habe ich einen einfachen, aber dennoch sehr wirksamen Tipp für dich.

Lerne neue Wörter immer mit Beispielsätzen
    – niemals nur einzelne Wörter.

 

Ich weiß, dass es üblich ist, neue Wörter mit Vokabellisten zu lernen, bei denen man die neuen Wörter auf der linken und die 1:1-Übersetzung auf der rechten Seite hat. Aber das ist eine sehr quälende und langweilige Methode. Niemand mag es mit Vokabellisten zu lernen und ich glaube, dass du es auch nicht magst, habe ich recht?

Und das Schlimmste von allem ist,
es funktioniert noch nicht einmal sehr effektiv!

Du fragst: „Warum nicht?“

Nun, einzelne Wörter für sich alleine erzählen keine Geschichte. Es ist viel schwieriger, sich an Dinge zu erinnern, wenn sie nicht in einem Kontext eingebunden sind. Dein Gehirn braucht eine Art Anker, um neue Informationen zu speichern. Und das funktioniert viel besser, wenn du den neuen Informationen eine Art von Bild oder eine Geschichte gibst.

Und es gibt noch einen zweiten Grund, warum es viel besser ist, Beispielsätze hinzuzufügen. Wenn du ein Vokabelheft verwendest, schreibst du gewöhnlich nur die Grundform des Verbs auf, zum Beispiel:

haben = to have
träumen = to dream

Aber es gibt viele verschiedene Abwandlungen der Verben wie: träume, träumst, träumt, träumte, geträumt… Wenn du nun auch Beispielsätze aufschreibst, werden all die kleinen Unterschiede sichtbar.

 

Zum Beispiel:

  German   English
       
  haben   to have
  Ich habe große Ohren.   I have big ears.
       
  träumen   to dream
  Ich träume jede Nacht.   I dream every night.

 

Wenn du dir zu jedem neuen Wort immer einen Beispielsatz aufschreibst, wird dein Gehirn nach und nach realisieren, dass es Gemeinsamkeiten gibt. 

In meinem Beispiel: Ich + die Verbendung „e“
Das ist nur eines von vielen Dingen, das dein Gehirn mit der Zeit (im Unterbewusstsein) realisieren wird. Du wirst diese kleinen Unterschiede automatisch lernen, wenn du diesen Tipp befolgst. Nach einer gewissen Zeit wirst du ein Gefühl dafür entwickeln, was richtig ist und was falsch ist. 

Du wirst fühlen das:
„Ich haben ein Haus“ falsch sein muss und das:
„Ich habe ein Haus“ richtig klingt.

 

Mein Tipp:

Lerne neue Wörter immer mit Beispielsätzen
    – niemals nur einzelne Wörter.

Auf diese Weise…

– wirst du grundlegende Grammatik im Unterbewusstsein lernen
– wirst du ein besseres Gefühl für die Wortreihenfolge entwickeln
– wirst du mit jedem Satz mehr als nur ein neues Wort lernen

und du wirst dich an neue Wörter noch leichter erinnern können, weil die Sätze eine wirkliche Bedeutung haben und du dir diese Situationen vorstellen kannst. Du kannst dir Dinge besser merken, wenn du dir ein Bild dazu vorstellst.

Du kannst dir dich selber mit großen Ohren vorstellen, stimmt’s? smiley

Also das nächste Mal, wenn du einem neuen Wort in einem Buch oder in einer Zeitung begegnest und du es lernen möchtest, achte darauf, dass du nicht nur das Wort und die Übersetzung in dein Vokabelheft schreibst, sondern den ganzen Satz. 

Wenn du bereits einige meiner Vokabellektionen gemacht hast, dann weißt du, von was ich spreche. Wenn du sie noch nicht gesehen hast, schlage ich vor, dass du sie mal versuchst. Ich habe einige kostenlose Lektionen hier auf der Webseite. Bis jetzt habe ich mehr als 60 (jetzt 76) Vokabellektionen entwickelt und wenn du ein Beginner bist, könnten die letzten Lektionen etwas zu fortgeschritten für dich sein. Aber du solltest sie trotzdem versuchen. Nur um eine Idee davon zu bekommen, was ich meine. Du brauchst den Frage-und-Antwort-Teil nicht zu machen, lies einfach den deutschen Teil, die englische Übersetzung und dann höre dir einfach meine Stimme an.

Ich wünsche dir viel Spaß mit meinen Lektionen.
Lucas 

 

Du kannst alle Lektionen hier herunterladen.
Zurzeit habe ich ein Sonderangebot:

>>> Special Offer

German Stories and Lessons MP3 PDF

 

How to Master the German Language

CHAPTER ONE:

Always study new words with example sentences!

 

The German version and the play button are below.
Try to read the German version along with me as practice.

 

I have a simple but yet very powerful tip for you:

Always study new words with example sentences
   – never only individual words.

I know it is very common to learn new words with vocabulary lists, where you have new words on the left and the 1:1 translation on the right. But this is a very painful and boring method. Nobody likes studying vocabulary lists and I guess you don’t like it either – am I right?

And the worst of all, it doesn’t even work effectively!

You ask, „why not?“

Well, individual words just by themselves tell no story. It is far more difficult to remember things if they are not embedded in a context. Your brain needs a kind of anchor to save new information. And this works much better if you give the new information a kind of picture or story. 

And there is a second reason why it is much better to add example sentences. If you use a vocabulary book, you usually write down only the basic form of the verb for example:

haben = to have
träumen = to dream

But there are many different forms of the verb like: träume, träumst, träumt, träumte, geträumt…  So if you also write down example sentences, all the little differences become visible.

 

For example:

  German   English
       
  haben   to have
  Ich habe große Ohren.   I have big ears.
       
  träumen   to dream
  Ich träume jede Nacht.   I dream every night.

 

If you note an example sentence to every new word, your brain will start to realize step by step that there are some similarities.

In my example: Ich + verb ending „e“.
This is just one of many things that your brain will realize (subconsciously) in time. You will learn those little differences automatically, if you follow this tip. After some time you will get a better feeling about what is right and what is wrong.

You will feel that:
„Ich haben ein Haus“ must be wrong and that
„Ich habe ein Haus“ sounds correct.

 

My tip:

Always study new words with example sentences
   – never only individual words.

This way…

–  you’ll learn some basic grammar subconsciously over time
–  you’ll get a better feeling for the correct word order
–  you’ll learn more than one new word with each sentence

and you’ll remember new words more easily, because the sentences have an actual meaning and you can imagine those situations. You can remember things much better if you build a picture in your mind.
You can imagine yourself with big ears, right? smiley

So next time you encounter a new German word in a book or in a newspaper and you want to learn it, make sure you write not only the word and the translation into your vocabulary book, but the whole sentence.

If you have already done some of my vocabulary units, then you know what I’m talking about. If you haven’t seen them yet, I recommend you give them a shot. I have some online lessons available for free here on my website.

I have created more than 76 vocabulary units so far and if you are a beginner, the latest ones might be a little too advanced for you. But you should try them anyway. Just to get an idea what I mean. You don’t need to do the question and answer part, just read the German part, the English translation and then listen to my voice.

I wish you a lot of fun with my lessons.
Lucas

 

You can download my audio lessons here.
I have a special offer at the moment.

>>> Special Offer

German Stories and Lessons MP3 PDF

Tags »

Autor:
Datum: Freitag, 15. Februar 2013 12:45
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Learning Tips, Lernmethoden

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Kommentare und Pings geschlossen.